Aktuelle Veranstaltungen im Diedrichshof


Flüchtlingsfrauen stricken Weltschal, präsentiert im Diedrichshof
Vom 12. Juli bis zum 31. August 2020 präsentieren wir im Diedrichshof den Weltschal. Geflüchtete Frauen aus mehreren Ländern haben die Flaggen gestrickt. Es sind mehr als 200 Flaggen mit einer Länge von fast 400 Metern entstanden. 

Der Weltschal ist ein Symbol der Verbundenheit der Menschen untereinander, ein Zeichen für Offenheit und Toleranz und ein Symbol für die Vielfalt auf der Erde, die es zu erhalten gilt.

Die Hamburger Modedesignerin Sibilla Pavenstedt hatte die Idee zu diesem völkerverbindenden Projekt. Eigentlich sollte der Weltschal zurzeit in Los Angeles gezeigt werden. Die Corona – Krise hat das verhindert. Nun kommt der Weltschal zu uns nach Worpswede.

Wir eröffnen die Ausstellung am Sonntag, den 12. Juli 2020 um 15.00 Uhr auf dem Freigelände am Diedrichshof. Die Projektleiterin aus Hamburg wird dabei sein und ebenso eine Jazzband aus Worpswede.

Alle Mitarbeiter/innen und Freunde von Maribondo sind herzlich willkommen zu dem außergewöhnlichen Event. Und als Höhepunkt enthüllen wir die neue Maribondo – Flagge – ebenfalls gestrickt von den Hamburger Frauen.

Die Ausstellung mit den Flaggen im Freigelände wird dann immer am Samstag und Sonntag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet sein. Auf Wunsch machen wir auch wochentags Führungen durch den Hoetger Garten. Anmeldung unter Tel. 04792/ 964 34 20 

 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram